Navigation
Kopfzeile

Zum Schluß haben wir hier noch eine nicht unwesentliche Anzahl an kleineren Orten im Harz, die hier zumindest genannt werden sollten. Zudem haben wir auch zu diesen teilweise ein paar Informationen zusammengetragen. Wenn Sie möchten, können Sie uns gerne Informationen zum einen oder anderen Ort per E-Mail schicken.

Abbenrode

Abbenrode ist ein kleiner, verträumter Ort im Harzvorland. Er liegt nur wenige Kilometer von Wernigerode entfernt. Der Nachbarort „Stapelburg" ist als einstiger Grenzort bekannt. Der nahezu 1000 Einwohner zählende Ort, an der Strasse der Romanik gelegen, hat ein ruhiges Umfeld für das Wohnen in der Natur am Rande des Naherholungsgebietes des Harzes. Die freundlichen, Fremden gegenüber aufgeschlossen Einwohner sind überaus aktiv und hilfsbereit. V...

Altenbrak

Kurz bevor das malerische Bodetal seinen urwüchsigen Charakter annimmt und die Bode zwischen schroffen Felswänden - die Roßtrappe auf der einen, der Hexentanzplatz auf der anderen Seite - sich brausend und zischend seinen Weg bahnt, erstreckt sich fast 2 km längs der Bode, umgeben von Wäldern und Wiesen, der malerische Luftkurort Altenbrak mit seinen Ortsteilen Almsfeld und Wendefurth. Altenbrak zählt ca.500 Einwohner und liegt 310 m bis 350 m üb...

Bad Frankenhausen

Die alte Salzstadt Bad Frankenhausen liegt in der Diamantenen Aue zwischen dem Kyffhäuser und den bewaldeten Höhen der Hainleite. Die Stadt ist bekannt wegen ihres Solbades, dem milden Klima und ihrer waldreichen Umgebung.

Bad Gandersheim

Die Stadt Bad Gandersheim liegt im Tal der Gande, umgeben von bewaldeten Höhen des westlichen Harzvorlandes. Die Stadt ist für ihre über tausendjährige Stiftskirche sowie für die seit 1958 im Juli und August stattfindenden Domfestspiele bekannt.

Bad Grund

In der Bergstadt gibt es viel Interessantes zu entdecken. Das Uhrenmuseum (mit über 1.700 funktionsfähigen Exponaten), das Bergbaumuseum und die Iberger Topfsteinhöhle. Kleine Gassen, die mit Fachwerkhäusern gesäumt sind sowie zahlreiche Café und Restaurants laden zum Verweilen ein. Im Kurzentrum Bad Grund erhalten Sie alle medizinischen Anwendungen eines staatlich anerkannten Moorheilbades. Bad Grund bietet Besuchern und Einheimischen ein rei...

Ballenstedt

Ballenstedt - Wiege Anhalts, Stadt Albrechts des Bären bietet dem Besucher viel Sehens- und Erlebenswertes aus Vergangenheit und Gegenwart, ehemals Stammsitz des Fürstengeschlechts der Askanier und Residenz der Herzöge von Anhalt-Bernburg. Hauptanziehungspunkt ist das Schlossensemble (Straße der Romanik) mit Schlosskirche, Schlossturm, Grablege Albrechts des Bären und einer Galerie. Der angrenzende Schloßpark mit der nach Plänen von P. J. Len...

Friedrichsbrunn

Der Kur- und Wintersportort Friedrichsbrunn liegt südwestlich von Gernrode am Südwesthang des Rambergs zwischen dem Selke- und Bodetal auf einer Höhe von 580 m. Friedrichsbrunn entstand aus dem 1774/75 gegründeten preußischen Kolonistendorf und hat sich zu einem beschaulichen Kurort entwickelt. Die Fichten- und Buchenwälder und die bunten Harzwiesen laden im Sommer zu schönen Wanderungen ein. Im Winter bieten Langlaufloipen und Skiwanderunge...

Rhumspringe

Rhumspringe, ein staatlich anerkannter Erholungsort mit über 2000 Einwohnern, liegt in der 1100jährigen Kulturlandschaft des Eichsfeldes und ist nur zehn Kilometer vom Harz entfernt. Rhumspringe verfügt über eine ausgezeichnete Infrastruktur. Die hügelige Landschaft, die das schöne Dorf umgibt, macht auf das Wandern neugierig. Ein gut ausgeschildertes Wanderwegnetz im Bereich der Rhumequelle und des nahen Höhenzuges Rotenberg führt durch hohe...

Scharzfeld

Pöhlde und Scharzfeld bieten dem geschichtlich und geologisch interessierten Gast einen abwechslungsreichen Aufenthalt mit Wanderungen zu verschiedenen interessanten Stätten, wie z. B. der Steinkirche, der Einhornhöhle und der Burgruine Scharzfels in Scharzfeld

Schulenberg

Der kleine Ort Schulenberg liegt direkt oberhalb des Okerstausees zwischen Goslar und Clausthal-Zellerfeld auf einer Höhe von 470 m bis 760 m. Durch die schöne Lage direkt am Waldrand und oberhalb des Stausees ist Schulenberg ein idealer Urlaubsort für Naturliebhaber und Wassersportler. In Schulenberg stehen Ihnen ein Hallenbad, Sauna und das Haus des Gastes sowie im Winter das Skialpinum und die gespurten Langlaufloipen zur Verfügung.

Sieber

Der staatlich anerkannte Luftkurort Sieber (900 Eionwohner) liegt im schönen Siebertal und bietet Erholung im milden Reizklima des Südharzes. Ferner findet man hier das nationalparkfreundlichste Hotel im Nationalpark Harz. Der Erholungsort bietet seinen Sommer- oder Wintergästen ein vielfältiges Unterhaltungsangebot, u. a. einen Freizeit- und Abenteuerpark für Kinder sowie einen 5 km langen Forstlehrpfad, der über Flora und Fauna des Harzes u...

Stolberg

Stolberg ist eine kleine, mittelalterliche Stadt im Südharz in der Nähe von Nordhausen. Stolberg trägt seit Januar 1993 den Titel "Historische Europastadt".Eingebettet in vier enge Täler in einer Höhenlage zwischen 300 - 350 m bietet Stolberg mit seinen wundervollen Buchen- und Mischwäldern ideale Voraussetzungen für erholsame Wanderungen. Der einzigartige Reiz ist nicht nur durch die herrliche Lage, sondern vor allem auch durch sein prachtvo...

Sülzhain

Der Kurort Sülzhayn liegt am Südrand des Harzes in der Nähe von Ellrich und Nordhausen. Dieser kleine Urlaubsort ist umgeben von reizvollen Mischwäldern, die durch bunte Bergwiesen unterbrochen werden. Die natürlichen, klaren Bergseen bieten im Sommer Badespaß für Groß und Klein. Das vorherrschende milde Reizklima sowie die windgeschützte sonnige Lage zwischen zwei Höhenzügen garantieren den Gästen Sülzhayns Ruhe, Entspannung und Erholung. Be...

Treseburg

Treseburg ist am Eingang des Naturschutzgebietes "Bodetal" gelegen. Dieser Erholungsort ist Ausgangspunkt zu interessanten Wanderungen in das Harzgebiet, besonders auch in das sagenumwobene Bodetal sowie zur Rosstrappe und zum Hexentanzplatz. Treseburg verfügt über ein gut ausgeschildertes Wanderwegenetz mit zahlreichen Aussichtspunkten. Vielversprechende Möglichkeiten für den Angelsportler bietet das Flüßchen Bode mit seinem Reichtum an Fore...

Wieda

Der Luftkurort Wieda liegt im schönen gleichnamigen Tal und zählt 2000 Einwohner. Er liegt 3 km nördlich von Walkenried und unterhalb von Braunlage im Südharz entlang des Flusses Wieda in einem waldumschlossenen Tal. Das langgestreckte Straßendorf erstreckt sich von Nord nach Süd auf beinahe 7 km Länge und ist ein heilklimatisch anerkannter Kurort. Nordwestlich von Wieda befindet sich der höchste Berg des Südharzes, der Stöberhai, mit einer Höhe ...

Wildemann

In einer Flußschleife der Innerste liegt der Kneipp- und Luftkurort Wildemann (420 m ü.N.). Wegen seines Ortsbildes und seiner schönen Umgebung wird er auch das "Kleintirol des Harzes" genannt. Der kleinste der sieben Oberharzer Bergstädte zählt heute 1300 Einwohner, 1529 erhielt der Ort die Stadtrechte und Mitte des 16. Jahrhunderts die Bergfreiheit zugesprochen. Seit dem 16. Jh. gehört der am Pfingstmontag unternommene Viehaustrieb zur fest...

Wolfshagen

Der staatlich anerkannter Erholungsort Wolfshagen liegt umgeben von Wald und Wiese und altgewachsenen Buchen- und Eichenbeständen. Rund 100 km ausgeschilderte Wanderwege laden ein. Über die heimische Flora und Fauna informieret der Naturlehrpfad. Zu den Trumpfkarten des Ortes gehört der international bekannte Campingplatz "Am Krähenberg" und in unmittelbarer Nähe befindet sich ein beheizbares Waldfreibad. Die Veranstaltungen sind heimatve...

Zorge

6 km nördlich von Walkenried liegt Zorge. Walkenrieder Mönche gründeten hier eine 1249 erwähnte Erzhütte; heute ist Zorge ein beliebter Luftkurort. Malerisch an den Hügeln des Südharzes gelegen, gehört Zorge mit seinen alten Fachwerkhäusern zu den sogenannten "Südharzer Walddörfern". Nicht umsonst hat der kleine Ort 1998 zweimal die Auszeichnung "Schönste Gemeinde" erhalten. Als Besucher läßt man sich hier schnell von dem ...

hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany
Logo